3. Restaurant Day

Restaurant Day Lüttringhausen
Pressefoto 2. Restaurant Day: (v.l.n.r.) Thorsten Greuling, Sandra Schulte, Volker Beckmann, Thomas Schulte, Sascha von Gerishem. Foto: Redaktionsbüro Marcus Müller - www.mamuero.com
Pressefoto Restaurant Day: (v.l.n.r.) Thorsten Greuling, Sandra Schulte, Volker Beckmann, Thomas Schulte, Sascha von Gerishem. Foto: Redaktionsbüro Marcus Müller – www.mamuero.com

Essen, Trinken, Kunst

Die Vereinigung Gertenbachstraße lädt in Kooperation mit dem Heimatbund Lüttringhausen e.V. zum 3. Restaurant Day in die Gertenbachstraße ein.

Im Anschluss an die mundartliche Aufführung der Lüttringhauser Volksbühne, die am 16. Juni 2018 um 16 Uhr auf der Heimatspielbühne beginnt, zeigt sich die untere Gertenbachstraße als kulinarische Meile mit besonderem Rahmenprogramm. Los geht es ab etwa 19 Uhr.

Größter Biergarten em Dorp

Der Restaurant Day ist eine weltweite Veranstaltung, an dem man für einen Tag mal ein Restaurant betreibt. Diese Idee hat die Vereinigung Gertenbachstraße an die Besonderheiten des Bergischen Wetters und die besonderen Gegebenheiten der Lütterkuser Altstadt angepasst und mit Kunst und Livemusik ergänzt. In dieser Kombination findet der Restaurant Day in diesem Jahr zum dritten Mal statt.

Im ersten Jahr wurde die Veranstaltung direkt zu einem Überraschungserfolg, den die Vereinigung so nicht erwartet hatte. Seit dem zweiten Jahr besteht nun schon die enge Kooperation mit dem Heimatbund Lüttringhausen, die untere Gertenbachstraße wird gesperrt, unzählige Bierzeltgarnituren werden zum gemütlichen Verweilen aufgestellt.

Mit vielen lokalen Playern wie dem Hoflädchen, Ralf Frank und der AWO Lennep-Lüttringhausen wird der Restaurant Day auch kulinarisch wieder abwechslungsreich, wie Organisator Thorsten Greuling hervorhebt: „Veganer, Vegetarier und Fleischesser werden hier an vielen Stellen leckere Sachen finden.“

Kulinarisches

Pura Vida, das vegane Fachgeschäft aus Wuppertal Ronsdorf, wird auch in diesem Jahr wieder Smoothies, Wraps und Brotaufstriche anbieten.

Die Lüttringhauser Volksbühne bietet in ihrem Verkaufsstand an der Bühne Kottenbutter, Grillwürstchen und Getränke an.

Der  F(l)air Weltladen öffnet seine Pforten mit Pizza, Tortillas mit Dip und Blätterteigtaschen mit Spinat oder Feta Füllung. Dazu gibt es  fair gehandelte Weine, Sekt und Bio-Limonade – Fairgehandelte Kaffeespezialitäten wie Espresso oder Cappuccino runden das Angebot ab.

Direkt gegenüber in der Kaminlandschaft öffnen Thorsten Greuling und McWhisky.com die Feuer-Bar. Es gibt einen Biergarten mit Whisky-Bar, Gulasch mit Nudeln, Stachelbeerbowle, Stachelbeerkuchen und Stachelbeeren in Schokolade.

Ralf Frank, Vorwerk-Experte für Lütterkusen, bietet Chili con Carne an, das er live im Thermomix zubereitet.

Familie Hof vom Hoflädchen aus der Gerberstraße 15 versorgt das Publikum mit süßen und herzhaften Crêpes und ein paar sommerlichen Cocktails, wie dem Swimmingpool.

Bei Familie von Gerishem gibt es natürlich wieder frische Pommes (live aus der frischen Kartoffel geschnitten), mit Käse überbackene Bio-Nudeln mit Gemüse und faire Suppen. Als Nachtisch gibt es Vanillepudding oder veganen Grießpudding jeweils mit Stachelbeersauce. Gemeinsam mit Volker Beckmann vertritt man die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Remscheid. Neben ausgesuchten fairgehandelten Weinen wird es auch Bio-Bier in Flaschen geben. Ein Team der AWO Lennep-Lüttringhausen um Antonio Scarpino unterstützt die fairen Aktivitäten tatkräftig.

Heilpraktikerin Sandra Schulte unterstützt vor Ihrer Praxis das Team von Pura Vida gemeinsam mit Ehemann Thomas Schulte, der auch für die Organisation der Kunstausstellung verantwortlich zeichnet. Der gemeinsame Getränkestand mit Bier und Cocktails rundet das Angebot ab.

Wer Lust auf Eis oder Eiskaffee hat, wird von Familie Belfi im Eiscafé Belfi bestens versorgt. Gleich gegenüber, in Isa’s Dorf-Shop, gibt es leckere Kartoffelspieße vom Grill und frische Waffeln. Raucher finden dort auch Tabak und Zigaretten.

Musik

Die Vereinigung Gertenbachstraße mit Musikern. Foto: Arunava Chaudhuri / rs1.tv
Pressefoto Restaurant Day: (v.l.n.r.): Die Vereinigung Gertenbachstraße mit Vertretern der Musiker: Sascha von Gerishem, Sandra Schulte, Uli Tonic (Mary G. and the Tonics), Papa Jo’s One Man Acoustic Jam, Volker Beckmann, Thomas Schulte und Thorsten Greuling – Foto: Arunava Chaudhuri / rs1.tv

Es wurden wieder großartige Künstler für den Restaurant-Day gewonnen, die den Abend zu einem großartigen Altstadterlebnis werden lassen.

Schon beim zweiten Restaurant Day war Kai Steckmann mit seinem Programm dabei. Der Singer-Songwriter begeisterte das kritische Publikum mit seinem Gesang und seinen Künsten auf der E-Gitarre.
Neben eingängigen eigenen Songs in deutscher Sprache mit einem Country Ragtime Einschlag, passend zum sommerlichen Datum, covert er auch bekannte Klassiker.

Die Band Mary G. and the Tonics spielen vor allem Rockcover, Songs, die man allgemein so kennt, viele Klassiker sind darunter. Die Band besteht aus der Sängerin Mary G., die beim Gesang auch von Gitarrist Uli Tonic unterstützt wird. Peter Tonic am Bass und Jörg Tonic am Schlagzeug komplettieren
die Combo. Die Band war schon für den Restaurant Day 2017 angefragt, in diesem Jahr hat es endlich geklappt. Auf einer kleinen Bühne auf dem Ludwig-Steil-Platz haben sie genügend Platz für rockende Besucher. Die Band hat außerordentlich gute Antennen für das Publikum und reagiert mit entsprechenden Songs.

Papa Jo ist ein leidenschaftlicher Gitarrist und verbindet Cover-Rock mit Singer-Songwriter-Feeling. Er bietet ein breit gefächertes Spektrum aus Rock-Klassikern, Blues, Reggae, Funk – eigentlich quer durch alle Genres, aber immer fern vom Mainstream. Mit Charme, Feeling, Groove und einer ausdrucksstarken Stimme verwandelt er alle Stücke in authentische Unikate. Als Singer und Songwriter überrascht er mit Szenen mitten aus dem Leben, mal deutsch, mal englisch und nicht immer ganz ernst gemeint.

Feurige Kunstausstellung

Thomas Schulte, Leiter der künstlerischen Aktivitäten, hat Michael Bauer-Brandes von der Eventschmiede Solingen wieder eingeladen. Seine geschmiedeten Exponate, die mit dem Element Feuer verbandelt sind, tauchen die untere Gertenbachstraße in ein besonderes Ambiente.

Der Obergarschagener Künstler Arne C. Held steuerte schon in den letzten beiden Jahren Exponate zum Restaurant Day bei. Er ist auch in diesem Jahr mit außergewöhnlichen Exponaten wie seinen Heldenfeuern oder einer Riesenraupe (über 3 Meter) vertreten. Die Heldenfeuer sind Gasflaschen, die Held kunstvoll in Feuertonnen verwandelt hat. Sie sind auch mit Wunschmotiven erhältlich.

Heinz Rosentreter, der sein Atelier in Velbert-Langenberg hat, stellt seine besonderen Ton-Skulpturen aus. Mit seinen Skulpturen, die alle Unikate sind, war er auf zahlreichen Ausstellungen vertreten, unter anderem im Wuppertaler von-der-Heydt-Museum.

Presselinks

Blühtringhausen

Mit der Aktion Blühtringhausen möchten wir Bürger, Vereine, Unternehmen und Initiativen sinnvoll miteinander vernetzen und das Dorf erblühen lassen.

Alle Bürger sind aufgerufen blühende Pflanzen ins Fenster oder vors Haus zu stellen und unserem Dorf so ein buntes, fröhliches Gesicht zu geben. Der Park an der Gertenbachstraße wird zu Blühtringhausen offiziell wiedereröffnet, die Rosenpaten der Gertenbachstraße und die Rosenfreunde Solingen zeigen ihre Baumscheiben und bieten einen Rosenschnittkurs an. Man kann Blumen kaufen oder sich gleich ganze Blumenkübel bepflanzen lassen. Es wird eine Pflanzentauschbörse geben und die Natur-Schule Grund bietet einen Workshop an.

Für kulinarische Freuden ist gesorgt.

VERANSTALTER

Diese Aktion wird von der Vereinigung Gertenbachstraße im Heimatbund Lüttringhausen mit den Rosenfreunden Solingen und der Bezirksvertretung Lüttringhausen organisiert.

3. LüttringHASEN

Die LüttringHASEN stehen in diesem Jahr bereits zum 3. Mal, diese Aktion war im Jahr 2016 die Initialzündung für die Vereinigung Gertenbachstraße.

Samstag vor Ostern (Karsamstag, Ostersamstag)

31. März 2018 von 10 – 13 Uhr

…sind wieder alle Kinder mit der ganzen Familie eingeladen zur großen Hasensuche auf der Gertenbachstraße, Richthofenstraße und Kreuzbergstraße.

Die LüttringHASEN waren wieder fleißig und haben hochwertige Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten versteckt. Währenddessen sind die Geschäfte normal geöffnet.

Also Kinder, los zur lustigen Hasensuche!

VERANSTALTER

Veranstalter ist die Vereinigung Gertenbachstraße in Kooperation mit dem Heimatbund Lüttringhausen e.V., unterstützt durch weitere Geschäftsleute aus der Lütterkuser Altstadt.

GESCHICHTE

Die Idee der LüttringHASEN entstand 2016 durch einen Tippfehler im Wort „Lüttringhausen“, den Sascha noch rechtzeitig vor dem Druck entdeckt hat, und sich daraus dann diese Aktion ausgedacht hat.

  • 2018 – 31. März: 10-13 Uhr, der pinkfarbene Osterhase erhält Unterstützung von einer rosafarbenen Osterhäsin.
  • 2017 – 15. April: 10-13 Uhr, 22 Unternehmen waren bei der 2. Auflage dabei. Als Überraschung hüpfte ein pinkfarbener Osterhase durch die Altstadt.
  • 2016 – 26. März: 10-13 Uhr, 16 Unternehmen aus der Lütterkuser Altstadt waren bei der 1. Auflage der LüttringHASEN dabei. Als Überraschung gab es echte Kaninchen in einem Schaufenster zu bestaunen.

1. Große Weihnachtsparty

Ludwig-Steil-Platz, 42899 Remscheid-Lüttringhausen

Die 1. Große Weihnachtsparty zum Lüttringhauser Weihnachtsmarkt findet am 2. Dezember 2017 von 18 bis 23 Uhr auf dem Ludwig-Steil-Platz an der evangelischen Stadtkirche statt.

Zur Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarktes werden verschiedene DJs für EDM Beats, gemischt mit tanzbarer Weihnachtsmusik, sorgen. Thomas Schulte von der Vereinigung Gertenbachstrasse konnte vier DJs u.a. aus der Gruppe Voidwalker :

DJ StüPa alias Niko Scheuermann

Veranstaltungstechniker, und seit Jahren erfolgreich und zeichnet sich durch seine Vielsitigkeit aus.

DJ Chackk alias Jannik Keiries

EDM Producer und Mitglied bei Voidwalker

DJ Racking alias Lars Pickelin

bekannt durch Auftritte in angesagten Clubs in NRW und ebenfalls Mitglied bei Voidwalker

DJ Max Jonas

Neuzugang bei Voidwalker

Was passiert noch?

Neben der Musik plant der Heimatbund eine sehr schöne stimmungsvolle Gestaltung des Platzes mit überraschenden Effekten. Insbesondere das jüngere und junggebliebene Publikum soll hiermit für das Lüttringhauser Event begeistert werden. Die Tradition des Weihnachtsmarktes soll durch die zusätzliche Veranstaltung erweitert werden und für weiteren Anreiz sorgen. Die gemeinnützige Veranstaltung wird vom Heimatbund und dem Team der Vereinigung Gertenbachstraße organisiert.

Wer kann und möchte helfen?

Anregungen und Hilfe für den Aufbau und Abbau sind sehr willkommen. Interessenten können sich bei Dirk Bosselmann und Thomas Schulte unter folgender Email Adresse melden: tschulte@tsaiballs.com.

Nacht der Kultur 2017

Nacht der Kultur 2017 Remscheid Lüttringhausen Gertenbachstraße

Zur Nacht der Kultur und Kirchen 2017 in Remscheid ist auch die Gertenbachstraße mit gleich mehreren Veranstaltungen aktiv:

1 | ”Selfies für Respekt und Toleranz“
2 | ”Das Akkordeon tanzt: Musette und Tango“
3 | ”Lichterfest mit schottischen Single Malt Whiskies“
4 | ”Der pure Kunstgenuss“
5 | ”Zack-Zack-Revival-Party – die Fünfte“ – The One & Only DJ Mr. Uwe Rapp
6 | ”1, 2, 3 Künstler in der 4“

1 | ”Selfies für Respekt und Toleranz“

Eine interaktive Kunstinstallation von Thomas Schulte (TSAI), die aufruft sich im Rahmen von Muteinander und Remscheid Tolerant für Respekt und Toleranz zu solidarisieren und ein Selfie von sich einzusenden: www.muteinander.de

Das spontane Hochladen von Selfies ist am Abend im kostenfreien WLAN der Gertenbachstraße möglich.

Bewundere Dein Selfie als Teil eines Ganzen auf einer riesigen Leinwand.

Veranstalter: Thomas Schulte Art Implementation, TSAI
Ort: Gertenbachstraße 7, 42899 Remscheid
Zeit: 18:00 Uhr – Ende offen

2 | ”Das Akkordeon tanzt: Musette und Tango“

Maik Hester ist ein renommierter Konzertakkordeonist und promovierter Musikwissenschaftler. Bei seinen Auftritten fasziniert er mit den Klängen der französischen Musette und des südamerikanischen Tangos. Maik Hester spielt um 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr jeweils für 30 Minuten.

In den Pausen Talk „Essen für alle“ u.a. mit Michael Wellershaus, dem Schatzmeister des Vereins „Möhrchen e.V.“, der Essen für alle in den Schulen und Kitas sicherstellt. Dazu aus fairem Handel Imbiss und Getränke.

Veranstalter: F(l)air-Weltladen (Ökumenische Initiative Lüttringhausen e.V.)
Ort: Gertenbachstraße 17, 42899 Remscheid
Zeit: 19:30 – 22:30 Uhr

3 | ”Lichterfest mit schottischen Single Malt Whiskies“

Im gemütlichen Ambiente der Kaminlandschaft laden Thorsten Greuling (Inhaber Kaminlandschaft) und Daniel Kamm (Inhalber McWhisky.com) zu einem gemeinsamen schottischen Abend. Bei der Kaminlandschaft steht selbstverständlich das Feuer und an diesem Abend die Kerze im Mittelpunkt, während McWhisky.com hochwertige Single Malt Whiskies zur Verköstigung anbietet.

Veranstalter: Kaminlandschaft und McWhisky.com
Ort: Gertenbachstraße 12, 42899 Remscheid
Zeit: 17:00 – 22:00 Uhr

4 | ”Der pure KunstGenuss“

Der pure KunstGenuss stellt sich in der Praxis der Heilpraktikerin Sandra Salina Schulte ein: Wir laden Sie ein auf eine Genuss-Reise. Kitzeln Sie Ihren Gaumen und finden Sie die kreative Zutat, auf den jeweiligen Löffeln heraus. Alle richtigen Antworten nehmen an einer Auslosung teil. Die möglichen Gewinne werden im Vorfeld auf www.enjoyplants.de angekündigt.

Marion Jürgen stellt unter dem Thema „Ansichten“ ihre Bilder aus. Sabine Lippertz bietet einen Einblick in die kreative vegane Küche.

Veranstalter: Heilpraktikerin Sandra Schulte
Ort: Gertenbachstraße 7, 42899 Remscheid
Zeit: 18:00 Uhr – Ende offen

5 | ”Zack-Zack-Revival-Party – die Fünfte“ – The One & Only DJ Mr. Uwe Rapp

Die Revival-Party des legendären Remscheider Vinyl-Plattenladens „Zack-Zack“ wird in Lüttringhausen schon zum fünften Mal gefeiert und damit beinahe selbst zur Legende: Was das Zack-Zack in seinen Glanzzeiten zu bieten hatte, kommt nun wieder zu Gehör, da bleibt kein Tanzbein ungeschwungen!

Am Nachmittag findet eine Plattenbörse statt. Wer seine Vinylscheiben
veräußern möchte, kann sich bei Giovanni von Mamma Rita anmelden.

Veranstalter: Trattoria Mamma Rita
Ort: Gertenbachstraße 6, 42899 Remscheid
Zeit: 12:00 – 18:00 Uhr: Plattenbörse
19:00 Uhr – Ende offen: Revival-Party

6 | ”1, 2, 3 Künstler in der 4“

Einen dreifach guten Abend bietet der Lüttringhauser.de in der Gertenbachstraße 4:

Tonja Schweder, wunderbare Singer/Songwriterin aus Wuppertal, schreibt Songs über Sehnsüchte und erzählt Geschichten und nimmt den Zuhörer mit ihren Liedern mit auf eine Reise durch ihre gescheiterten Beziehungen. Deutscher Pop mit Gitarre, live. Jetzt reinhören!

Der Kölner Wortakrobat Michael Heide brachte sich vierjährig mit Comics selbst das Lesen und Schreiben bei. Mit sieben Jahren schrieb er eine Kurzgeschichte über Insektenmenschen in einer Paralleldimension. Seit 2008 besucht er Poetry Slams und schaffte es mehrfach zu den Deutschsprachigen Meisterschaften. Unbändige Kreativität mit schönstem Wortwitz: beste Unterhaltung garantiert. Jetzt reinhören!

Die herzliche Lütterkuser Malerin Karin Tillmanns wanderte in den 70er-Jahren nach Norddeutschland aus und lebt und arbeitet bei Hamburg. Malen ist für sie Inneres und Äußeres – loslassen, zulassen, rauslassen, spielen, verdrehen, überraschen und überraschen lassen… In dem uralten bergischen Fachwerkhaus kommen ihre Gemälde besonders zur Geltung. Jetzt reinschauen!

Zur Unterhaltung kulinarischer Lebensfreude gibt es wieder „frische Pommes“, live aus der rohen Kartoffel geschnitten und den Wappler-Burger, den veganen Hamburger zu Ehren des Ehren-Veganers Frank Wappler von RS1.tv.

Veranstalter: Lüttringhauser.de – Der Nachrichten-Blog für Lüttringhausen, Sascha von Gerishem
Ort: Gertenbachstraße 4, 42899 Remscheid
Zeit: 18:00 Uhr – Ende offen