2. Restaurant Day

Pressefoto 2. Restaurant Day: (v.l.n.r.) Thorsten Greuling, Sandra Schulte, Volker Beckmann, Thomas Schulte, Sascha von Gerishem. Foto: Redaktionsbüro Marcus Müller - www.mamuero.com
Pressefoto 2. Restaurant Day: (v.l.n.r.) Thorsten Greuling, Sandra Schulte, Volker Beckmann, Thomas Schulte, Sascha von Gerishem. Foto: Redaktionsbüro Marcus Müller – www.mamuero.com

Essen, Trinken, Kunst

Die Vereinigung Gertenbachstraße lädt in Kooperation mit dem Heimatbund Lüttringhausen e.V. zum 2. Restaurant Day in die Gertenbachstraße ein.

Im Anschluss an die mundartliche Aufführung der Lüttringhauser Volksbühne, die am 17. Juni 2017 um 16 Uhr auf der Heimatspielbühne beginnt, zeigt sich die untere Gertenbachstraße als kulinarische Meile mit besonderem Rahmenprogramm. Los geht es ab etwa 19 Uhr.

Kulinarisches

Enjoy Plants, das vegane Koch-Event um Sabine Lippertz aus Wermelskirchen, wird wie schon im letzten Jahr seine Planty-Burger präsentieren, die Inspiration zu den Wappler-Burgern waren. Pura Vida, das vegane Fachgeschäft aus Wuppertal Ronsdorf, wird auch in diesem Jahr wieder Smoothies, Wraps und Brotaufstriche anbieten.

Smoky Fun bietet als Kontrast verschiedene gesmokte Fleischspezialitäten auf seinen hochwertigen Smokern. Familie Zimmermann stellt ihre Smoky Fun Smoker in der Kaminlandschaft auf der Gertenbachstraße und in ihrem neuen Showroom in der Barmer Straße aus.

Slow Food Bergisches Land und das Burger Waffelhaus formen frische Burger Brezeln und backen Burger Waffeln. Die Lüttringhauser Volksbühne bietet in ihrem Verkaufsstand an der Bühne traditionelle und vegane Kottenbutter an.

Die F(l)air Weinstube öffnet am F(l)air Weltladen ihre Pforten mit Sekt, Wein und Säften aus fairem Handel, zum Teil vegan und aus biologischen Anbau. Fairgehandelte Kaffeespezialitäten runden das Angebot ab, Volker Beckmann berät auch gerne rund um das Thema Fairer Wein. Direkt gegenüber in der Kaminlandschaft bieten Thorsten Greuling und McWhisky.com einen Biergarten mit Whisky-Bar und traditionellen Suppen.

Giovanni Siciliano setzt mit seiner Trattoria Mamma Rita auf seine gewohnt hochwertigen italienischen Gerichte, die traditionell so gekocht werden, wie es die italienische Mamma zuhause macht. Eine großartige Möglichkeit sich das besondere Lokal mit dem besonderen Charme von Tradition und Moderne mal näher kennen- und sicher liebenzulernen.

Beim Lüttringhauser.de bieten Sascha von Gerishem und seine Familie frische Pommes (live aus der frischen Kartoffel geschnitten) und Chili-Cheese Bio-Hähnchen, vegane Saté- und Currysauce, vegane Tomatensuppe mit Croutons aus Burger Brezeln und ein faires Rote Linsen-Kokos-Curry an. Patti Trepl von Pattis Fusspflege und Thordis Kotthaus von Kotthaus Raumausstattung ergänzen das Angebot um eine fröhliche Sektbar. Christel Hallscheidt vom Dorf-Shop sorgt für knusprige Grillwürstchen.

Heilpraktikerin Sandra Schulte unterstützt vor Ihrer Praxis die Teams von Enjoy Plants und von Pura Vida gemeinsam mit Ehemann Thomas Schulte, der auch für die Organisation der Kunstausstellung verantwortlich zeichnet. Der gemeinsame Getränkestand rundet das Angebot ab.

Familie Hof vom Hoflädchen aus der Gerberstraße 15 versorgt das Publikum mit süßen und herzhaften Crêpes und ein paar sommerlichen Cocktails, wie dem Swimmingpool.

Wer Lust auf Eis oder Eiskaffee hat, wird von Familie Belfi im Eiscafé Belfi bestens versorgt.

Musik

Es wurden großartige Künstler für den Restaurant-Day gewonnen, die den Abend im Stil von Straßenmusik zu einem großartigen Altstadterlebnis werden lassen (jeweils mit Hörprobe!)

Kunstausstellung

Thomas Schulte, Leiter der künstlerischen Aktivitäten, hat mit Michael Bauer-Brandes von der Eventschmiede Solingen wieder einen besonderen Künstler gewinnen können, der die untere Gertenbachstraße wieder in ein besonderes Ambiente taucht.

Arne C. Held, der schon im letzten Jahr Exponate zum Restaurant Day beisteuerte, ist auch in diesem Jahr mit außergewöhnlichen Exponaten wie einer Riesenraupe (über 3 Meter) vertreten.

Freunde der Lütterkuser Altstadt

Ralf Frank stellt an einem Infostand Interessantes zu den Kobold-Staubsaugern von Vorwerk vor. Außerdem gibt es einen bunten Jeckentisch, an dem ein paar Lütterkuser Jecken gemütlich zusammensitzen. Wenn Sie Fragen zu den Plänen und Ideen der Lütterkuser Jecken haben, haben Sie am Restaurant Day eine herzliche und ausgelassene Möglichkeit dazu.

Presselinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.